Archiv

Alles anzeigen




Hallo und viel Spaß beim Lesen!


Schweinehunderziehung

Irgendwie steht man ja sehr oft im Kampf gegen den inneren Schweinehund. Und ich habe mich schon oft gefragt, warum manche in diesem Kampf so erfolgreich sind und manche so gar nicht erfolgreich sind. Bis mir klar geworden ist, dass das alles eine Frage der Erziehung des Schweinehunds ist. Stubenrein wird ihn noch fast jeder bekommen, den kleinen Scheißer, aber die hohe Kunst der Schweinehunderziehung beherrschen nur wenige. Eine sehr gute Freundin ist Meisterin der Schweinehunddressur. Leider verrät sie keinem ihr Geheimnis. Man kann also nur beobachten und dann durch Versuch und Irrtum erschließen was es genau ist, das den Schweinehund spuren läßt. Manchmal geht es in die richtige Richtung, manchmal fängt er an sich in seiner Überlegenheit zu suhlen. Mein Schweinehunddressurakt geht zwar sicher über die Stubenreinheit hinaus, aber es wäre doch schön, wenn er auch für mich durch brennende Reifen springen würde. Hat also irgendjemand vielleicht einen Tipp zur Schweinehunddressur für mich?


vorige 1 2


Gise kommentierte am: 2010-05-20 07:26:40
Gestern hat mich mein Schweinehund unflätigst beschimpft. Ich bin fast vor Scham rot geworden. Er fand es nicht lustig, dass ich bei Regen und Kälte Laufen, statt auf der Couch sitzen wollte. Aber ich habe den Dressurakt dann einfach outgesourct. Ist gar nicht so schlecht gelaufen. Der Schweinehund hat zwar mein Tempo überwiegend auf das einer Schnecke reduziert, aber es waren immer hin mehrere Kilometer, im Regen!!



Gise kommentierte am: 2010-05-10 22:23:48
Ich hatte unlängst eine Schulung zur Schweinehunddressur, hat aber wenig gebracht. Ich glaube ich habe ein besonders dressurresistentes Schweinewauzi.



CAXw0rker kommentierte am: 2009-06-26 09:06:21
Leider nicht, ich werde aber den Beitrag beobachten, weil ich daran auch großes Interesse hätte, meiner ist auch so ein Typ.



Texte und Design Gisela Gerlach